Keine Ahnung, wohin mit den Pensionskassengeldern?

Auf Ihrer Lebensreise gelangen Sie bestimmt an Ereignisse, mit denen Sie sich im täglichen Leben zu wenig beschäftigen. Entweder kommen diese Ereignisse unverhofft oder Sie haben sich bisher nie um das notwendige Hintergundwissen gekümmert. Das heisst:

  • Sie wechseln Ihre Stelle und können Ihr Freizügigkeitsguthaben nicht sofort oder nur teilweise auf die Pensionskasse Ihres neuen Arbeitsgebers übertragen.
  • Sie geben Ihre Erwerbstätigkeit auf und kümmern sich vorübergehend vollzeitlich um Ihre Familie.

  • Sie machen sich selbstständig und verzichten auf die Auszahlung Ihrer Vorsorgegelder.

  • Sie verlieren Ihre Stelle und sind für unbestimmte Zeit auf Stellensuche.

  • Sie machen eine längere Weltreise oder wandern in ein anderes Land aus und möchten nicht auf die Sicherheit einer Schweizer Vorsorgeeinrichtung verzichten.

  • Sie lassen sich scheiden und müssen das Pensionskassenkapital aufteilen.

 

öffnen
schliessen

Sorglos Vorteile

 

  • Offene Architektur mit Produktauswahl nach Best Select-Ansatz.

  • Auswahl der besten Anbieter am Markt, regelmässige Überprüfung und automatischer Austausch ohne Kosten und Aufwand für Kunden.

  • Aufteilung auf zwei bis drei Anbieter zur Risikodiversifikation.

  • Regelmässiges Research und Monitoring durch externen, unabhängigen Spezialisten.

  • Begleitung des Sorglos-Pakets Freizügigkeit durch ein Investment Committee mit dem unabhängigen Experten Prof. Dr. Thorsten Hens von der Universität Zürich.

  • Flexibler und kostenloser Wechsel von einem Profil ins andere.

  • Jederzeitige und volle Transparenz dank persönlichem E-Banking-Zugang.

  • Garantiert frei von Retrozessionen.

 

Und das ist noch nicht alles, Ihr Berater gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.