Ob Sie sich zwischen Mieten und Wohneigentum entscheiden, sowohl für Mieter als auch für Eigentümer gibt es Vorteile. Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Wer sich den Wechsel von der Miete zum Eigentum überlegen sollte

Um die Entscheidung für den Kauf eines Eigenheims zu fällen, sollten ausser den finanziellen Überlegungen noch weitere Faktoren einbezogen werden. Dazu gehören grundsätzliche Überlegungen über die persönlichen Werte und Planungen, aber auch dem aktuellen und gewünschten Lebensstil.

Gehören Sie zu den künftigen Eigenheimbesitzern? 

Lebensmittelpunkt
Wer plant, beruflich und privat in den nächsten Jahren den Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in der Schweiz zu verankern, sollte sich über Wohneigentum Gedanken machen. Dazu gehören beispielsweise Überlegungen, wie gefestigt die Jobsituation ist, ob ein Auslandsaufenthalt ansteht und wie es mit der Familiengründung aussieht.

Leistbarkeit
Berücksichtigen Sie die langfristige Leistbarkeit vom Wohneigentum. Einerseits, ob Sie sich mit Ihrem Haushaltseinkommen und Eigenmitteln die Wunschimmobilie leisten können. Andererseits, ob grössere Ausgaben für Umschulungen und Weiterbildungen oder längere Reisen oder ein Sabbatical geplant sind.

Mobilität
Es kann berufliche und auch private Gründe geben, die die Mobilität der Wohnsituation beeinflussen können. Wenn Sie sich vorstellen können, für die nächsten Jahre am gleichen Ort zu wohnen, erfüllt ein wichtiges Kriterium für Wohneigentum. Wer hingegen mehr Mobilität braucht und den Wohnort flexibel wählen möchte, ist noch nicht bereit für ein Eigenheim.

Wohnform im Alter
Ein Eigenheim bedeutet Sicherheit und langfristiges Wohnen – auch nach der Pensionierung. Daher sollten Sie sich Gedanken für die gewünschte Wohnform im Alter machen. Passt eine Wohnung in einer Altersresidenz zu mir, oder ein Eigenheim mit Garten für den Ruhestand?

Vorteile von Wohneigentum

Wer sich für Wohneigentum entscheidet, senkt seine Wohnkosten und hat mehr Gestaltungsmöglichkeiten, um die eigenen kreativen Ideen für die Hausgestaltung zu verwirklichen. Hier sind alle Vorteile für den Hauskauf:  

Eigenheim als Altersvorsorge
Mit dem Kauf einer Immobilie und der Abzahlung der Hypothek bis zum Pensionsalter sorgt man für seine Pensionierung vor, da dadurch die Lebenskosten im Alter sinken.

Anlageobjekt mit Nutzung
Die Finanzierung eines Eigenheims kann gleichzeitig als Anlageinvestition gesehen werden. Doch im Gegensatz zu Aktien oder Obligationen kann diese Anlage als Wohneigentum bewohnt und somit genutzt werden.

Inflationssicherheit bei langjährig fixiertem Hypothekarzins
Unabhängig von der Wirtschaftsentwicklung bleibt der Hypothekarzins fix. Das gibt Sicherheit in der Budgetplanung und -gestaltung.

Freie Gestaltung der «eignen vier Wände»
Anders als beim Mietverhältnis kann das Interieur des Eigenheims vielseitiger angepasst werden. Raumkonzepte können angepasst und individuelle Wünsche umgesetzt werden – ohne Rückbau beim Auszug. Auch auf Regelungen für Haustiere muss keine Rücksicht genommen werden.

Tiefere Wohnkosten
Durch die Finanzierung mit Eigenmitteln und der Aufnahme einer Hypothek können die monatlichen Kosten um einiges niedriger ausfallen als im Mietverhältnis.

Steuervorteile
Sämtliche werterhaltende Unterhaltskosten des Eigenheims und die Zinskosten der Hypothek können von den Steuern abgezogen werden.

Kein Kündigungsrisiko
Es besteht kein Kündigungsrisiko. Bei einem Mietverhältnis kann der Vermieter das Mietverhältnis kündigen. Das darf er, wenn er Eigenbedarf anmeldet, die Hausordnung missachtet wird, die Pflicht zur Sorgfalt und Rücksichtnahme verletzt wird oder die Miete trotz Fristsetzung im Rückstand ist.

Wohntraumrechner

Möchten auch Sie sich den Traum einer eigenen Wohnung oder eines eigenen Hauses erfüllen? Dann lohnt sich der Blick auf unseren kostenlosen Wohntraumrechner. Nach einigen Angaben zur finanziellen Situation, zum gewünschten Wohnobjekt und zur Lage erfahren Sie, ob ein Kauf bereits möglich ist – und wenn nicht, wie lange Sie noch dafür sparen müssen.

Fehler beim Kauf von Wohneigentum vermeiden

Augen auf beim Kauf von Wohneigentum: In unserem Infopackage finden Sie heraus, welche fünf Fehler es unbedingt zu vermeiden gilt.

Vorteile vom Mietverhältnis

Schnellere und flexiblere Änderung des Wohnorts
Wer beruflich oder aus privaten Gründen den Wohnort wechseln möchte, kann das relativ unkompliziert machen. Je nach Mietvertrags kann dieser innert drei Monaten gekündigt werden, womit auch die Mietpflichten enden.

Weniger Pflichten
Mieter haben die Pflicht zur Sorgfalt Ihres Mietobjekts, während Eigentümer unter anderem sicherstellen müssen, dass von ihrem Grundstück keine Gefahr ausgehen darf und niemand geschädigt wird. Der Aufwand für Mieter ist also um einiges geringer.

Keine Renovationskosten
Hauseigentümer sind selber für die Finanzierung des Unterhalts und Renovationen ihrer Liegenschaft verantwortlich. Die jährlichen Kosten für Unterhalt- und Nebenkosten betragen ungefähr 1%, bei älteren Liegenschaften bis zu 2,5%. Wohnen Sie zur Miete, kümmert sich der Vermieter um sämtliche Renovationen und bezahlt diese auch.

Keine Kapitalbindung
Wohnen Sie zur Miete, müssen Sie kein grösseres Eigenkapital haben und auch keine Hypothek aufnehmen. Ihr Eigenkapital steht Ihnen für andere Zwecke zur Verfügung.

Eigenmietwert fällt weg
Wohneigentümer müssen den Eigenmietwert versteuern, also den Wert, den die Immobilie bei einer Vermietung hätte. Bei Mieter gibt es das nicht.

Budget für Ihr Wunscheigenheim berechnen

Finden Sie jetzt ganz einfach mit unserem Rechner und wenigen Klicks heraus, in welchem Preissegment Sie sich ein Eigenheim leisten können.

Wie wir Sie auf dem Weg in Ihr Eigenheim unterstützen 

Wir begleiten Sie umfassend auf Ihrem Weg vom Mietverhältnis ins Eigenheim und weiter. 

  • Wir bieten Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Budget-, Vorsorge- und Finanzberatung, mit der Sie Ihren Traum vom Eigenheim schneller realisieren können.
  • Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihr Eigenkapital langfristig und steueroptimiert aufbauen können.
  • Wir erläutern Ihnen weitere Finanzierungsquellen für Ihr Eigenheim.
  • Wir unterstützen Sie, einen Sparplan zu erstellen, mit dem Sie Ihren Traum vom Eigenheim schneller verwirklichen können.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Montag-Freitag von 09:00-18:00 Uhr

Beratungstermin vereinbaren

Unsere Experten von Swiss Life und Swiss Life Select beraten Sie gerne hinsichtlich des Erwerbs Ihres Eigenheims – an einem Ort Ihrer Wahl oder online per Video.

Weitere Themen zu Haus & Wohnen

Suchen und kaufen

Alles zum Thema

Ansparen & finanzieren

Alles zum Thema

Von unserem Blog

Photo of a young family with one child, spending time together indoors, playing 'Indians and cowboys' in their boy's wigwam

Ratgeber

Der Traum vom Haus: So kommen Sie zu Eigenkapital

Viele junge Familien träumen vom Eigenheim. Doch beim Hauskauf gibt es eine grosse Hürde zu überwinden: die 20% Eigenkapital. Wir zeigen Ihnen auf, welche Finanzierungsmöglichkeiten Sie haben – für ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

Mehr lesen
Smiling couple working at home or in the office with laptop

Ratgeber

Säule 3a für Wohneigentum: die wichtigsten Fragen und Antworten

Wenn Sie eine Hypothek für Ihre Traumimmobilie aufnehmen, müssen Sie mindestens 20 Prozent des Kaufpreises in Form von Eigenkapital in die Finanzierung einbringen. Dafür können Sie beispielsweise auch Gelder der Säule 3a für Wohneigentum nutzen. Swiss Life beantwortet die wichtigsten Fragen über den Bezug und die Verpfändung der Säule 3a.

Mehr lesen
Family is having fun outdoors

Wissen

Aus Luftschloss wird Traumimmobilie: So können Sie sich Ihr Eigenheim leisten

Ein Häuschen im Grünen, weniger Kosten, dafür mehr Selbstbestimmung: Der Traum vom Eigenheim ist bei vielen Schweizer Familien allgegenwärtig. Doch aus Luftschlössern werden selten Traumimmobilien. Der Hauptgrund: fehlendes Eigenkapital. Das zeigt eine aktuelle Studie von Swiss Life. Damit Ihr Traum vom Eigenheim nicht platzt, geben wir praktische Tipps.

Mehr lesen